Unsere Heimat

 

wesKleinDie ehemals selbstständige Gemeinde Westum ist seit der kommunalen Gebietsreform von 1969 ein Stadtteil von Sinzig und zählt heute rund 1800 Einwohner. Die Bewohner leben in ca. 850 Haushalten, meist in Ein- und Zweifamilienhäusern. Dadurch hat der Ort seinen dörflichen Charakter behalten. Westum verfügt über Kindergarten, Grundschule, Gemeindehaus und ist selbstständige Kirchengemeinde. Einige Geschäfte, Geldinstitute, handwerkliche und gastronomische Betriebe sorgen für eine gute Grundversorgung der Bevölkerung.

Eingebettet in das Hellenbachtal liegt der Ort nur 3 km vom Rhein entfernt in einem Seitental, dieses unsere Gegend prägenden Stroms. Die Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt überwiegend in Verwaltungen und Betrieben der nahe gelegenen Zentren Bonn und Koblenz und im neu entwickelten Gewerbegebiet der Stadt Sinzig. Westum hat eine sehr hohe Wohnqualität. Der Ort liegt verkehrsgünstig an den Verkehrsströmen der Rheinschiene und der Bundesautobahn A 61. Obwohl das Verkehrsaufkommen der K 44 als Autobahnzubringer stark zugenommen hat und den Anwohnern zunehmend Sorge bereitet, ist der Ort durch seine schöne Tallage lebens- und liebenswert. Der an das Hellenbachtal in nördliche Richtung abgrenzende Mühlenberg hat sich in zu einem Naherholungsgebiet entwickelt, ohne seinen landschaftlichen Reiz verloren zu haben.

Der Gemeinschaftssinn ist in Westum besonders ausgeprägt. 13 Vereine bieten den Bewohnern die Möglichkeit zur attraktiven und vielfältigen Freizeitgestaltung.

 

Westum im Internet >>>

 

 

Aktuelles

 

Chorprobe mittwochs,

19:30 Uhr im Gasthaus zur Post.

Westumer Str. 141
53489 Sinzig-Westum

 

 

Zum Seitenanfang