Der Männergesangverein Eintracht Westum wurde am 1. Mai 1877 gegründet. Das Leben in Westum war zu dieser Zeit geprägt von Landwirtschaft und Weinbau.

Die Gründer des Vereins wollten einerseits gemeinsam den Chorgesang pflegen, andererseits aber auch Erholung von den Mühen des Tages finden. Diese Motive haben auch heute nicht an Aktualität verloren.

Neben der gesellschaftlichen Funktion bestand die Hauptaufgabe des Vereins zunächst darin, örtlichen Veranstaltungen einen würdigen Rahmen zu verleihen. Höhepunkte im Vereinsleben waren stets die Jubiläumsveranstaltungen des Chores. Die erste Fahne des Vereins wurde zum 25jährigen Vereinsjubiläum gestiftet. Zum 75jährigen Jubiläum wurde auf der Festwiese in der Galters ein großes Sängerfest gefeiert und die 16 Gastvereine wurden - wie es damals üblich war - in einem Festzug durch Westum geleitet. In den 50er und 60er Jahren beteiligte sich der Männergesangverein an der Ausrichtung der Peter-und-Paul-Kirmes. Gemeinsam mit dem Junggesellenverein wurden Festzüge, Gefallenenehrung und Tanzveranstaltungen durchgeführt.

Von 1975 bis 1979 unterhielt der MGV als Unterabteilung einen Kinderchor, der außerordentlich großen Zuspruch fand. Bis zu 95 Kinder und Jugendliche aus Westum und Löhndorf gehörten dem Chor an. Unter Leitung von Theodor Drever wurde der Kinderchor durch seine Auftritte über die Grenzen von Westum hinaus bekannt. Ein Fernsehauftritt bildete den Höhepunkt in der leider nur kurzen Geschichte dieses Chores.

Am 15. Mai 1977 wurde dem MGV Westum in Weißenthurm die Zelterplakette verliehen. Vereinsjubiläen sind wichtige Ereignisse in der Vereinsgeschichte. Sie sind einerseits Anlass, die Vergangenheit zu betrachten, andererseits sollen sie aber auch neue Impulse für die Zukunft geben. Da die Organisation und Durchführung solcher Veranstaltungen den Einsatz aller Mitglieder fordert, tragen sie erheblich zur Stärkung eines Vereins bei. Hauptaufgabe des Männergesangvereins ist die Pflege der Chormusik. Aus diesem Grund richtet der Chor in jedem Jahr ein Konzert aus. Aber auch bei örtlichen Feiern und zu besonderen Anlässen stellt sich der Chor gerne zur Verfügung. Der MGV Westum steht seit 1979 unter der musikalischen Leitung von Wilfried Schäfer. Die Liste der Konzerte und Auftritte des MGV unter seiner Leitung ist beachtlich. Höhepunkt war aber der Auftritt beim Bundes-Leistungssingen der Stufe III im Jahre 1998 in Horbach/Westerwald. Vor den Augen einer strengen Jury erreichte der MGV erstmals in seiner Vereinsgeschichte den Titel "Meisterchor des Sängerbundes Rheinland-Pfalz".

 

 

Aktuelles

 

Chorprobe mittwochs,

19:30 Uhr im Gasthaus zur Post.

Westumer Str. 141
53489 Sinzig-Westum

 

 

Zum Seitenanfang